Drucken
Zugriffe: 4991

Grundsätzliches zum Unterricht

An der Berufsbildenden Schule für Einzelhandel und Logistik wird in jeder Klasse an 2 Tagen mit jeweils 6 Stunden unterrichtet. Das ergibt pro Woche insgesamt 12 Stunden, die sich in den 3 Jahren entsprechend der Tabelle aufteilen: 

Hinweis: 80 Stunden verteilen sich auf das gesamte Schuljahr und bedeutet, dass dieses Lernfeld in der Woche 2 Stunden unterrichtet wird.

 

 Lernfeldgruppen für den Ausbildungsberuf

Fachkraft für Hafenlogistik

Mit Angabe der vorgesehenen Anzahl an Unterrichtsstunden

Ausbildungsjahr 1

Hafenlogistische Organisations- und Verwaltungsprozesse

Hafenlogistische Lager- und Transportprozesse

Hafenlogistische Kontrollprozesse

LF1

Logistische Prozesse des Hafens präsentieren

80

 

 

LF2

Güter annehmen

 

60

 

LF3

Güter warenspezifisch kontrollieren

 

 

80

LF4

Güter ladungsspezifisch kontrollieren

 

 

60

 

Summe 280

     

Ausbildungsjahr 2

Hafenlogistische Organisations- und Verwaltungsprozesse

Hafenlogistische Lager- und Transportprozesse

 Hafenlogistische Kontrollprozesse

LF5

Container kontrollieren

 

 

80

LF6

Güter lagern und bearbeiten

 

80

 

LF7

Güter im Betrieb transportieren

 

40

 

LF8

Be- und Entladungen planen und durchführen

80

 

 

 

Summe 280

     

Ausbildungsjahr 3

 

Hafenlogistische Organisations- und Verwaltungsprozesse

Hafenlogistische Lager- und Transportprozesse

Hafenlogistische Kontrollprozesse

LF9

Umschlags- und Versandpapiere bearbeiten

100

 

 

LF10

Container beladen und sichern

 

80

 

LF11

Gefahrgüter kontrollieren und umschlagen

 

 

100

 

Summe 280