Ziel der Einrichtung der Praktikumsklasse ist es, schulpflichtige Jugendliche, die eine allgemeinbildende Schule verlassen haben, bei der Berufsorientierung durch Praktika in Betrieben unterschiedlicher Bereiche zu unterstützen. Neben der Teilnahme an den Praktika erhalten die Jugendlichen begleitenden Unterricht. Der Unterricht an der Schule umfasst einen Pflichtbereich und einen Wahlpflichtbereich, der überwiegende Teil der Ausbildung erfolgt in Praktika. Die Ausbildung dauert ein Jahr.