Drucken
Zugriffe: 4507

Vielleicht stellen Sie in der Ausbildung fest, dass nicht alles "nach Plan" verläuft. Dabei können die Probleme entweder in der Schule oder im Betrieb auftreten. Auch hier gibt es Unterstützung!

 

Wenn Sie Probleme in der Schule haben, können Sie ausbildungsbegleitende Hilfen beantragen mit dem Ziel, dass Sie Ihre Prüfung zum Ende der Ausbildung bestehen. Hinweise dazu bekommen Sie auf den folgenden Seiten:

 

Wenn Sie durch Migration Probleme mit der deutschen Sprache haben, finden Sie hier Hilfe: 

 

Aber nicht nur in der Schule können Probleme auftreten, sondern auch im Betrieb. Oft sind Ausbildungsabbrüche die Folge. In Kooperation mit dem Zentrum für Arbeit und Politik an der Universität Bremen gibt es ein Projekt "Ausbildung - Bleib dran!"

Dafür ist als Ansprechpartnerin in unserer Schule Frau Allen für Sie ansprechbar. Sie ist jeden Donnerstag bei uns in der Schule, Sie können aber auch telefonisch oder per Mail Kontakt mit ihr aufnehmen:

DIPL.-PÄD. BIRGIT ALLEN

Pädagogische Mitarbeiterin

Zentrum für Arbeit und Politik der Universität Bremen (zap)
Forschungsverfügungsgebäude (FVG)
Wiener Straße 9, 1. Etage, Raum M.1031
28359 Bremen

Telefon (Büro): +49 (0) 421 - 218 56 723
Telefon (Mobil): +49 (0) 176 27 11 47 40
E-Mail: allen(at)uni-bremen.de